Lohnt der Einsatz von Wintermitteln im Pool?

Wird der Pool im Garten im Herbst sorgsam für den Winter vorbereitet, können kostspielige Frostschäden und einen aufwändigen Frühjahrsputz vermieden werden.

Ein wichtiger Bestandteil der Einwinterung ist die Verwendung von Wintermitteln. Diese verhindern während der Wintermonate die Ablagerung von Kalk und Schmutz an den Wänden. Außerdem hemmen sie die Algenbildung im Wasser.

Das Ergebnis: Eine deutlich einfachere Pool-Reinigung im Frühjahr.

Die Vorteile von Wintermitteln im Überblick:

  • Verhindert hartnäckige Kalk- und Schmutzablagerungen
  • Reduziert die Algenbildung deutlich
  • pH-neutral
  • Phosphatfrei, bringt keine zusätzliche Algennahrung ins Wasser
  • Materialschonend
  • Erleichtert die Reinigung im Frühjahr
  • Reduziert den Verbrauch an Reinigungsmitteln bei der Frühjahrseinigung deutlich


Je nach Hersteller kann die Dosierung des Wintermittels abweichen. Bitte lesen Sie daher unbedingt die Dosierempfehlung auf der Verpackung des Wintermittels.

Was Sie beim Einsatz von Wintermitteln beachten sollten:

  • Geben Sie das Wintermittel direkt in das Schwimmbecken und verteilen Sie dieses möglichst gleichmäßig.
  • Die Sandfilter-Anlage sollte ausgeschaltet sein und anschließend auch nicht mehr eingeschaltet werden. Sonst baut sich das Wintermittel wieder ab.
  • Die optimale Wirkung eines Wintermittels ist erst bei einer Wassertemperatur von unter 10 °C gewährleistet.
  • Wintermittel sind keine Frostschutzmittel! Sie ersetzen also nicht den Einsatz von Eisdruckpolstern (deren Einsatz wir übrigens empfehlen: sie kosten nicht sonderlich viel und können im Extremfall einen Totalschaden des Pools verhindern).


Wir haben derzeit zwei Wintermittel im Programm.

Für welches Sie sich entscheiden, ist mehr eine Frage der persönlichen Vorlieben. Einige schwören auf Bayrol, andere haben mit Ultra Pool die besten Erfahrungen gemacht.

Fazit: Mit dem Einsatz von Wintermitteln schützen Sie Ihren Pool und sparen sich im Frühjahr viel Arbeit. Sie sparen also sowohl Geld als auch Zeit.

ACHTUNG: Ein hoher Chlorwert ersetzt den Einsatz von Wintermitteln nicht!
Oftmals wird empfohlen, vor der Einwinterung eine Schock-Chlorung durchzuführen. Wir raten davon dringend ab.
Zum einen verhindert das Chlor zwar die Algenbildung, bezüglich Kalk-Ausfällung und anderer Winter-Probleme hilft es aber nicht.
Zum anderen altert Ihre Pool-Folie deutlich schneller, wenn Sie Ihren Pool mit einem hohen Chlorwert überwintern. Der Grund: Chlor zieht die Weichmacher aus der Folie. Somit kann sich die Haltbarkeit einer Folie im schlimmsten Fall halbieren.
Und die Erneuerung einer Pool-Folie ist nicht nur teuer, sondern auch extrem zeitaufwändig.



Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
 
 
Bayrol Puripool Super 1L Bayrol Puripool Super 1L
13,80 € * 17,95 € *
BUNDLE
 
Bayrol Puripool Super 3L Bayrol Puripool Super 3L
Inhalt 3 kg (12,60 € / 1 kg)
37,80 € * 49,95 € *