Poolroboter & Pocher: Die Wonderbrush- bzw. Canebo-Bürste im Promi-Einsatz

Poolroboter & Pocher: Die Wonderbrush- bzw. Canebo-Bürste im Promi-Einsatz

oliver-pocher-poolWer einen Pool mit sehr glatten Wänden hat, der kennt das Problem: Ein Poolroboter mit „normalen“ Bürsten kommt hier nicht die Wand hoch.
Wir haben uns auf den Weg gemacht, um bei Multi-Talent Oliver Pocher einen kleinen Test zu starten: Wie gut kommt die Wonderbrush-Bürste (auch Canebo-Bürste genannt) mit dem anspruchsvollen Test-Becken klar?

Die Ausgangslage
Wie es sich für einen ausgefallenen Typen wie Oliver Pocher gehört, hat er auch einen ausgefallenen Pool. Der Betonpool mit Folien-Auskleidung ist nämlich nicht nur wunderbar groß (17 x 3 Meter, bei 150 cm Wassertiefe), eine der 4 Wände ist komplett aus Glas!

Das sorgt nicht nur für ein absolutes optisches Highlight im Garten – es stellt den Poolroboter auch vor eine echte Herausforderung: Schafft der Dolphin Revolution V3 mit Wonderbrush-Bürste diese unglaublich glatte Wand zu erklimmen?

Der Herausforderer: Die Wonderbrush-Bürste
Diese Schaumstoff-Bürste eignet sich optimal für das Befahren sehr glatter Oberflächen, wie z.B. Fliesen, Keramik oder Edelstahl. Auch glatte GFK-Oberflächen (Fiberglas) schafft dieser Bürsten-Typ.
Aber wie schlägt sich der Spezialist auf Glas? Wir sind gespannt.

Der Test-Lauf
Der erste Anblick sorgt für skeptische Blicke: Die Bürsten sind hart.
Noch seltsamer: Als der Poolroboter ins Wasser gelassen wird, geht er nicht unter!
Oliver Pocher ist irritiert.
Doch wir können ihn schnell beruhigen: Die Bürsten müssen im Wasser erst einmal weich werden, saugen sich voll – und erst dann geht der Poolroboter vollständig auf Tauch-Station.

Die Unsicherheit aber bleibt: „Reicht das 18 Meter lange Kabel bei einem 17 Meter langen Pool?“ (einfach in der Mitte einsetzen). „Und was muss ich jetzt machen? Nur auf den Knopf drücken? Ist das alles? … Huch, der reinigt ja schon.“
Die Unsicherheit weicht echtem Staunen.

Dann kommt die Glas-Front – und alle sind gespannt.
Der Revolution V3 gibt sein Bestes. Doch reicht das für eine echte V.I.P-Reinigung?

Wir überlassen Oliver Pocher das Urteil: „Ach schau, der klettert ja direkt die Scheibe hoch! Starkes Gerät, mit so einer Leistung hätte ich nicht gerechnet!“

Fazit
Die Wonderbrush- bzw. Canebo-Bürste hält ihr Versprechen. Selbst große Glas-Fronten stellen damit kein Problem dar, auch andere glatte Untergründe werden mühelos erklommen.
Die Kombination aus Dolphin Revolution V3 und Wonderbrush ist ein echtes Power-Paket.
Oliver Pocher jedenfalls ist begeistert.

Da machte es dann auch nichts mehr aus, dass es mittlerweile heftig regnete und wir am Ende alle klitschnass waren – wir hatten ja zum Glück zwei Poolpowershop-Handtücher dabei.

handtu-cher-sind-mit-dabei


Alkan-temel-autor

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.