Pool Urlaubfest machen. Urlaubpflege.

Sie wollen in den Urlaub, aber was ist mit dem Pool? 

Unsere 6 Tipps sollen Ihnen für eine sichere Urlaubspflege helfen. 

Nicht jeder hat eine vollautomatische Meß- und Regelanlage oder eine automatische Wasserstandsregulierung, und wenn Sie länger als 1 Woche in Urlaub fahren, dann sollten Sie folgende Tipps berücksichtigen.

 

1. Tipp 

Reinigen Sie den Pool gründlich. Den Schmutz von der Wasserlinie runter bürsten und den Skimmerkorb leeren. Alles was Schmutz und Dreck ist erhöht den Chlorverbrauch!

 

2. Tipp

Spülen Sie die Sandfilteranlage ordentlich zurück, damit auch der Sandfilter wieder sauber ist. Füllen Sie die entsprechende Menge an Frischwasser wieder auf.

 

3. Tipp

Stellen Sie einen Bayrol Multibloc 650 gr. oder Multibloc 340 gr. in den Skimmerkorb. Die reichen in der Regel um die 14 Tage.

 

4. Tipp

Decken Sie den Pool ab. So hält sich die Verschmutzung während Ihrer Abwesenheit in Grenzen.

 

5. Tipp

Über eine Zeitschaltuhr können Sie die Sandfilteranlage entsprechend steuern. Wählen Sie eine ausreichend lange Filterlaufzeit. Rein rechnerisch sollte das Poolwasser einmal umgewälzt werden. 

 

6. Tipp

Sorgen Sie dafür dass der Wasserstand im Pool kontrolliert wird. Ein zu niedriger Wasserstand kann dazu führen, das die Filterpumpe zu wenig Wasser zieht und dadurch beschädigt wird. Eine Aufsichtsperson kann entsprechend Wasser nachfüllen. Legen Sie dazu einen fertig angeschlossenen Gartenschlauch in die Nähe des Pools. 

 

Vielleicht haben Sie ja einen freundlichen Nachbarn der ab und zu nach dem Pool sehen kann. Oder besser; wenn er sich um den Pool während ihrer Abwesenheit kümmert, dann kann er ihn auch nutzen. Dieser "Deal" klingt doch für beide verlockend. Weisen Sie den Nachbarn ihres Vertrauens ordentlich ein, dann kann auch nichts passieren. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.