Carbonathärte

Die Carbonathärte ist bei weichem Schwimmbadwasser (1° - 14° dH) verantwortlich für die starken Schwankungen des pH Wertes. Weiches Wasser kommt auch häufig vor bei Brunnenwasserbefüllung oder Quellwasserbefüllung. 

Bei härterem Schwimmbadwasser schwankt der pH Wert weniger und stabilisiert sich leichter. Die ideale Carbonathärte liegt bei 100-150 mg/L.