Algen

 Algen sind kleine, im Wasser lebende Pflanzen, die sich durch Sporen weiter verbreiten und über Zellteilung vermehren. Sporen überleben auch im Trockenen über einen längeren Zeitraum. Sie gelangen in jedes Badewasser und wuchern besonders bei Hitze, hohen Wassertemperaturen, falsch eingestelltem pH-Wert und reichhaltigem Nahrungsangebot (z.B. im Brunnenwasser).
 
Durch Algen enstehen glitschige, grüne, braune, rote oder schwarze Beläge. Diese erhöhen die Unfallgefahr. Sie beeinträchtigen auch die Desinfektionswirkung der eingesetzten Mittel und trüben das Wasser ein. Zur Bekämpfung der Algen wirken Chlor und vorbeugende sogenannte Algizide.