Kunden-Testbericht: Der PoolBlaster Max LI

Kunden-Testbericht: Der PoolBlaster Max LI

Unser langjähriger Kunde Marco M. (47) hat aufgrund unserer Empfehlung den PoolBlaster Max LI Poolsauger ausprobiert. Er war von dem Gerät so begeistert, dass er uns gefragt hat, ob er einen ausführlichen Erfahrungsbericht dazu schreiben darf.
Er darf.
Und obwohl der Kunde normalerweise sehr kritisch bei neuen Produkten ist, war er äußerst positiv überrascht … aber lesen Sie selbst:

Der Erfahrungs-Bericht:
„Ich nutze für unser Oval-Becken (4 x 8 Meter, 150 cm Tiefe) schon lange den Poolroboter Dolphin Swell. Dieser tut seinen Dienst unermüdlich und die Reinigungs-Leistung ist wirklich exzellent.
Natürlich ist das schön: Da ist jemand, der sich um den Pool kümmert und einem die Arbeit abnimmt.

Aber: Wenn wir Besuch haben, dann hat der Poolroboter nichts im Pool oder drumherum zu suchen. Er wird aus dem Becken genommen, gesäubert und die Kabel werden ordentlich aufgerollt, bevor er in den Schuppen verstaut wird.

Ich könnte jetzt den Schwimmschlauch rausholen und mit der Telestange den Dreck mit dem Schwimmer, bzw. der Filterpumpe absaugen. Aber das ist umständlich und dauert lange.

pool-blaster-blog-4Die Idee: Ein Staubsauger für den Pool
Nach einem kurzen Telefonat mit Poolpowershop, dem Händler meines Vertrauens, stellte ich erstaunt fest: So etwas gibt es.
Ich habe das Ding also sofort bestellt und schon einen Tag später hatte ich das Paket vor der Haustür: Den PoolBlaster Max LI Poolsauger.

Schnell ausgepackt, war das Gerät schnell und männerfreundlich zusammengebaut – soll heißen: Es ging auch ohne Lesen der Anleitung ;-)

Der „Ernstfall“
Zum Einsatz kam das gute Stück aber noch nicht, der Pool war sauber, das Becken glänzte vor Sauberkeit.
Und glänzen taten auch die Augen der Kinder und Eltern, die nachmittags spontan zu Besuch kamen: Ein Pool im Garten – mega cool! Also rein ins Becken, eine Runde planschen. Dann wird auf der Wiese gespielt, es geht einmal quer durchs Beet – und mit einem vergnügten Quieken per Sprung direkt wieder in den Pool.
Der sieht daraufhin leider gar nicht mehr so strahlend aus, überall Gras und Sand.

pool-blaster-blog-3Die Eltern hatten schon Mitleid mit mir und meinem ehemals so sauberen Pool. Doch da konnte ich meine neueste Errungenschaft gleich mal testen.

Zum Glück war der PoolBlaster bereits aufgeladen, also konnte der „Ernstfall“ gleich mal geprobt werden:
Ich stecke ihn auf die Telestange und gehe direkt zu den Stellen, an denen der Dreck liegt.
Und dann geht’s ab: Das Gerät macht echt keine Gefangenen. Egal ob Blätter, Sand, Staub oder Insekten: Es wird gnadenlos alles weggesaugt.
Nach wenigen Minuten war alles wieder sauber – und dieses Mal strahlte nicht nur der Pool, sondern auch ich.

Die Akku-Leistung
Wie lange der Akku maximal hält, kann ich leider nicht sagen. Ich habe bislang aber nie irgendwelche Ermüdungs-Erscheinungen erlebt.
In der Regel mache ich es aber wie mit meinem Telefon: Auch wenn es voll ist, lasse ich es immer laden, wenn sich gerade die Gelegenheit dazu bietet. Und so mache ich es auch mit dem PoolBlaster.

pool-blaster-blog-8Die Reinigung
Auch das Reinigen des PoolBlasters ist sehr einfach. Per Schnapp-Verschluss nehme ich die Saugbürste ab. Darunter befindet sich der Textil-Beutel. Den spüle ich kurz ab und lege ihn in die Sonne. Wenn dieser dann trocken ist, setze ich ihn in den meist schon lange aufgeladenen PoolBlaster ein und das Gerät ist bereit für seinen nächsten Einsatz

Der neidische Pool-Roboter
Ich nutze das Gerät jetzt schon seit einigen Wochen und möchte ihn nicht mehr missen. Wer mal eben auf die Schnelle seinen Pool reinigen will ist, der ist mit diesem Gerät bestens bedient. Die Saugleistung ist enorm und die Handhabung sehr einfach.

Jetzt muss ich nur noch meinem Swell erklären, warum er jetzt schon seit 2 Wochen verlassen im Schuppen stehen muss. Aber der Herbst kommt, die Blätter auch – und dann wird auch mein treuer Poolroboter wieder zum Einsatz kommen.

Fazit:
Der Poolroboter ist super, der PoolBlaster auch. Aber beide zusammen sind ein absolutes Dream-Team.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Meine Erfahrung mit dem PoolBlaster Max LI

    Dem ganzen kann ich nur beipflichten.

    Ich habe einen PP-Pool 6 x 3 x 1,5 mit Schiebeüberdachung und den Zodiak Vortex 1. Mein Pool wurde immer am Vormittag gereinigt. Der Vortex 1 braucht so 1,5 bis 2 Stunden mit abkühlen nach der Reinigung bis er aus dem Wasser kommt. Meine Kinder und auch meine Frau fragten immer wieder nach einer Lösung, dass man auch schon am Vormittag in den Pool springen kann.
    So habe ich mich auf eine Internet-Suche gemacht und dabei den PoolBlaster Max LI entdeckt. Habe mir dann in den diversen Foren die Berichte darüber gelesen und hab ihn bei Poolpowershop am 4.7.2018 bestellt.
    Nach dem vollständigen Aufladen des Akkus einfach die Telestange eingesteckt und schon ging es los. Der PoolBlaster saugte alles weg. Zuerst saugte ich den Pool nur von außen stehend. Dann ging ich selbst mit dem PoolBlaster in den Pool und saugte den ganzen Boden wie den Boden im Wohnzimmer. Danach nahm ich den Saugbürste einfach ab und saugte mit dem Rohr, das vorne noch ist, einfach den unteren Poolrand, die PP-Schweißnaht am Boden ab. Dauer der ganzen Aktion, ca. 35 Minuten.
    Die Saugleistung des PoolBlaster ist einfach enorm, würde fast sagen so wie bei meinem normalem Staubsauger den ich im Haus verwende.
    Die Akkuleistung war faszinierend, ich konnte mit einer Ladung zweimal den ganzen Poolboden saugen.
    Wir sind von dem PoolBlaster so begeistert, dass der Vortex 1 seitdem eigentlich nicht mehr zum Einsatz gekommen ist. Hoffentlich wird er nicht eifersüchtig.
    Meine Frau meinte, das ist das erste vernünftige Gerät, dass ich für den Pool gekauft habe und freut sich, dass man nun schon am Vormittag in den Pool springen kann.

  • Ein Super Gerät. Jederzeit nochmal..

    Hallo..
    Habe den Blaster seit 7 Jahren. Nutze ihn fast täglich wenn auch nur für wenige Minuten :
    Der letzte der Abends aus unserem 8 Form Becken steigt läft 2 - 3 mal eine acht...
    Anschließend liegt der Tagesdreck in der Mitte der beiden Kreise und läßt sich innerhalb von 2 Minuten wegsaugen...

    Verbesserungsidee : Wenn man über den Fangsack noch eine feine " Damensocke "spannt werden auch noch kleinere Schmutzpartikel aufgefangen; der mitgelieferte
    Fangbeutel ist relativ grob.

    Nach 6 Jahren brauchte der Blaster neue Akkus...Für einen Bastler wie mich kein Problem...

    Der Sauger macht einfach Spaß und spart viel Reinigungszeit

  • cooler Bericht

    … tja, was soll ich dazu sagen? So wie sich das liest, fehlt mir was in meiner Ausstattung. Mein Pool wird durch den Scoop Delux sauber gehalten, was natürlich mit höchster Präzision erfolgt aber es dauert auch immer seine Zeit, da wäre der PoolBlaster Max LI für die schnelle Reinigung zwischendurch schon eine Alternative. Da meine Frau den Pool als ihre persönliche Badewanne betrachtet, darf da noch nicht einmal ein Krümel drin liegen und da würde sich das Gerät für den schnellen Einsatz wohl lohnen. Da der Bericht von M.M. mich überzeugt hat werde ich mir das Teil wohl auch zulegen. 

  • PoolBlaster Max LI

    Ich habe meinen kleinen "Staubsauger" wie ich ihn immer nenne jetzt in der zweiten Saison. Letztes Jahr hatte ich das Glück einen beim Freitagsdeal zu erstehen. Ich war sofort Feuer und Flamme. Leider war das laden nicht so schön und ich musste das Gerät im Oktober umtauschen. Das zweite Gerät war auch ein neueres und verbessertes Modell. Diese Saison hat er auch wieder sehr gut seine Dienste geleistet und ich möchte ihn nicht missen. Dadurch dass ich einen kleinen Pool habe von 4,50m reicht es vollkommen aus den Staub und andere Ablagerungen zu entfernen. Ich kann es nur jeden empfehlen.

  • Tolle Erfindung

    ich hab den kleinen Bruder Castfish Li. Er tut unermüdlich seinen Dienst. Hab ihn bei 3 Poolbesitzern vorgeführt und dies endete immer mit einer sofortigen Anschaffung. Leider wird unser großer Poolroboter etwas verwaist. Es geht einfach gezielt und schneller. Handhabung einfacher, als sonst etwas.
    Dem Kommentar von Marco M. kann ich nur beipflichten. Ich hab das Teil sogar unseren Hausvermietern in Kroatien empfohlen (mit Demo-Video per Handy).

Passende Artikel
 
Pool Blaster Max Li Poolsauger Pool Blaster Max Li Poolsauger
224,89 € * 287,95 € *
 
Pool Blaster Catfish Li Poolsauger Pool Blaster Catfish Li Poolsauger
138,89 € * 189,99 € *
 
Pool Blaster Max CG Li Pool Blaster Max CG Li
328,95 € * 419,00 € *