Die MyDolphin App von Maytronics

MyDolphinApp? Was ist das? Ganz einfach! Maytronics -Hersteller der Dolphin Poolroboter- hat eine App veröffentlicht womit ausgewählte Poolroboter z.B. der Dolphin Scoop per Smartphone ferngesteuert werden können. Wir haben uns die App (für IOS und Android erhältlich) mal genauer angesehen. 

Die App kann im entsprechenden Store ganz einfach mit dem Smartphone runter geladen werden. Beim öffnen der App wird nach  der Email und nach dem vollen Namen gefragt. Danach wird der Dolphin Poolroboter gesucht. Dieser muss am Netzteil eingeschaltet sein, damit eine Bluetooth - Verbindung aufgebaut werden kann. Bluetooth sollte natürlich auch an ihrem Smartphone eingeschaltet sein. Der Abfrage - Schritt kann auch mit Skip übersprungen werden. Dann kann aber jeder der die App installiert hat, auf ihren Poolroboter zugreifen (Stand 6/2015). Die Kommunikation der Bluetooth Schnittstelle läuft über den Trafo/Netzteil und dem Smartphone ab. 

Wenn die Kommunikation zwischen Trafo und Smartphone steht dann öffnet sich ein neues Fenster im Smartphone und dort fällt der Überblickbildschirm auf. Hier lässt sich der aktuelle Status des Poolroboters ablesen.

Außerdem können hier folgende 6 Einstellungen über Tasten kinderleicht vorgenommen werden:

1. Reinigungsmodus. Hier kann ausgewählt werden welcher Reinigungsmodus gewünscht wird.

2. Manueller Antrieb. Hier öffnet sich das Steuerkreuz für die Herren/Damen mit Spieltrieb. 

3. Zykluszeit. Auswahl der Reinigungszeit zwischen 1,5 Stunden, 2,0 Stunden oder 2,5 Stunden.

4. Wochenzeitschaltuhr. Wochentag auswählen und Zeit einstellen. Der Dolphin wird zur programmierten Zeit los marschieren.

5. Links & Info. Das ist im Prinzip eine Anleitung mit Quick Guide und Fehlersuche usw.

6. Delay Mode. Hier kann eine Verzögerungszeit eingestellt werden z.B. während der Badezeit soll er nicht reinigen.

Im Detail ist in dem jeweiligen Untermenü folgendes möglich:

zu 1. Reinigungsmodus

Es kann zwischen 5 Reinigungsprogrammen gewählt werden.

- Im Regular Mode reinigt er den Boden und die Wand mit normaler Reinigungsgeschwindigkeit. 

- Im Fast Mode reinigt der Dolphin in 1ner Stunde den Poolboden.

- Floor Only bedeutet ebenfalls die Reinigung des Poolbodens, aber nicht in 1ner Stunde. Er benötigt dann ca. 2 Stunden je nach Poolgröße.

- Im Modus Water Line putzt der Dolphin nur die Wände und schrubbt die Wasserlinie.

- Und im 5ten Modus -Ultraclean- schaltet der Dolphin auf stärkere Saugleistung und fährt extrem langsam.

So wird ihr Pool ultra sauber. Egal in welchem Modus.

zu 2. Manueller Antrieb

Das ist der Spieltrieb Modus (für das Kind im Manne und/oder tatsächlich den Kids...) oder wenn Sie möchten das ihr Dolphin eine bestimmte Stelle im Pool reinigen soll. Dann können Sie ihn über das Steuerkreuz dorthin bewegen oder durch kippen und schwenken des Smartphones können sie ihn ebenfalls steuern. Einfach mal ausprobieren. Sehr gut was Maytronics hier programmiert hat. 

zu 3. Zykluszeit

Manchmal muss es einfach nur schnell gehen. Der Pool ist nicht unbedingt schmutzig, aber ein paar Krümmel auf dem Poolboden können schon stören. Und gleich kommt doch Besuch. Dann bietet sich der Reinigungszyklus 1,5 Stunden an. Wahlweise stehen auch 2 oder 2,5 Stunden zur Verfügung.

zu 4. Wochenzeitschaltuhr

Sie können in diesem Modus planen wann ihr Dolphin den Pool reinigen soll und das Uhrzeitgenau. Wenn Sie das Kästchen Repeat every week aktivieren, dann reinigt ihr Dolphin den Pool jede Woche. Zuverlässig.

zu 5. Links & Info

Neben den Punkten Search for another Dolphin (einen anderen Dolphin suchen) und eine Bewertungsaufforderung (Rate us), gibt es noch weitere interessante Links. MyDolphin Quick Guide ist eine kurze Bedienungsanleitung. Diese wird in verschiedenen Sprachen angeboten. Natürlich auch in Deutsch. Außerdem hilft My Dolphin Troubleshooting bei der Fehlersuche und ein Link zu MyDolphin Webseite darf auch nicht fehlen. Contact us ist obligatorisch.

zu 6. Delay Mode (Verzögerungsmodus)

Verschieben Sie den Reinigungsprozess wie Sie es möchten. Sie wollen baden, aber der Dolphin stört. Dann halten Sie ihn für 1 oder 2 Stunden an. Er läuft nach der Verzögerungszeit automatisch wieder los. Maytronics hat an alles gedacht.

Unser Fazit!

Die App ist, obwohl neu auf dem Markt, ausgereift. Sie ist leicht zu bedienen, logisch aufgebaut, übersichtlich und wir konnten keine Fehler feststellen. Nach kürzester Zeit und ein wenig probieren findet man sich sofort gut zurecht. Und es macht Lust auf mehr. Der große Vorteil ist, dass die Fernbedienung nicht mehr gesucht werden muss. Ein Smartphone hat ja mittlerweile jeder und die App ist schnell runter geladen. Maytronics hat mit dieser App gezeigt, das sie nach wie vor Vorreiter in Sachen Poolroboter sind. Ein Dolphin sollte in keinem Pool fehlen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Einfach ein Muss

    Anfangs habe ich den Scoop-Delux manuell gestartet, da ich nicht über ein entsprechend leistungsstarkes Smartphone verfügte. Jetzt, mit einem neuen Smartphone und der MyDolphin App von Maytronics, lassen sich wesentlich mehr Einstellungen vornehmen und man kann den Pool individuell nach dem Verschmutzungsgrad reinigen lassen. Ein weiterer Vorteil, den man nur über die App programmieren kann, ist die Zeiteinstellung. Man ist mal für ein paar Tage auf einem Kurztrip und will einen sauberen Pool nach der Rückkehr vorfinden, so programmiert man die Woche, bzw. Tages und Uhrzeit plus Reinigungsmodus ein und alles andere erledigt sich dann von selbst. Der Roboter an sich ist schon klasse, in Verbindung mit der App, einfach spitze. Zum jetzigen Zeitpunkt ist mir kein besserer Roboter bekannt, der sowie im Handling als auch über so eine Vielzahl an Programmen verfügt. Ich bin einfach nur begeistert.

  • Update notwendig !!

    Gute App, funktioniert aber auf meinen Iphone 6 nach Update auf iOS 9 nicht mehr.