Checkliste Wärmepumpenauslegung

Checkliste-Wa-rmepumpe

Mit einer Wärmepumpe machen Sie Ihren Pool unabhängig von den alltäglichen Wetter- und Temperatur-Schwankungen. Sie sorgt für herrlich warmes Wasser – und ist dank ihrer Effizienz mittlerweile auch sehr günstig im Unterhalt.
Entscheidend für eine effektive Erwärmung Ihres Pools ist dabei die Wahl der richtigen Pumpe.
Dabei gibt es neben der Größe des Beckens auch zahlreiche andere Faktoren, die Sie bei der Wahl der Wärmepumpe beachten sollten.

Das kann etwas kompliziert werden – oder ganz einfach, wenn Sie unsere Check-Liste nutzen:
Einfach ausfüllen und abschicken, den Rest machen wir!
Anhand Ihrer Daten werden wir Ihnen eine Wärmepumpe empfehlen, die genau Ihren Anforderungen entspricht.
Ihre Daten werden dabei natürlich nicht weitergegeben.

Berechnung der Wasser-Oberfläche:

  • Rundbecken: Durchmesser x Durchmesser x 0,785 = ... m²
  • Rechteckbecken: Länge x Breite = ... m²
  • Ovalbecken: Längste Länge x Größte Breite x 0,89 = ... m²
  • Achtformbecken: Längste Länge x Größte Breite x 0,85 = ... m²


Berechnung des Pool-Volumens:

  • Rundbecken: Kreiszahl Pi (3,14159) * Radius2 * Höhe = ... m³
  • Rechteckbecken: Länge x Breite x Höhe = ... m³
  • Ovalbecken: 4/3 * Kreiszahl Pi (3,14159) * längste Länge * längste Breite * Höhe = ... m³
  • Achtformbecken: größte Länge (m) * größte Breite (m) * Tiefe (m) * 0,85 = ...

 

Checkliste Wärmepumpenauslegung

von bis (Jahreszeit/ Monat)

(Schwalldusche / Whirlpool etc.)

(Solar, Wärmetauscher, etc. in kW)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.